Skip to main content

1234
Kehrmaschine Test UNSER KLARER TESTSIEGER Kehrmaschine Test Kehrmaschine Test TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS Kehrmaschine Test
Modell Haaga 475Kärcher S 750Güde GKM 700Kärcher S 650
Testergebnis

95.5%

"Eine sehr gute Kehrleistung für die schnelle und gründliche Hofreinigung"

91%

"Hochleistungskehrer für den heimischen Gebrauch"

89%

"leicht aber robust und eine super Kehrbreite dass spricht für die Güde GKM 700"

81.75%

"Überdurchschnittlich teuer für diese Kehrmaschine aber trotzdem Qualität"

Bewertung
Gewicht

11kg

15kg

7,5kg

11kg

Behältervolumen

50l

32l

20l

16l

Kehrleistung

2900 m²/h

2500 m²/h

2000 m²/h

1800 m²/h

Kehrbreite

75 cm

70 cm

70 cm

65 cm

Produktdetails Preis prüfenProduktdetails Preis prüfenProduktdetails Preis prüfenProduktdetails Preis prüfen

Unsere Top 4 Empfehlungen der Kehrmaschinen 2017

Wo früher mit Besen, Kehrbesen und Schaufel geputzt wurde, ist Kehrmaschine Testheute die Nutzung von Kehrmaschinen nicht mehr wegzudenken. Diese „heißen Feger“ sind außergewöhnlich, da sie in sehr kurzer Zeit große Flächen von allerlei Schmutz und Laub befreien. In unserem Kehrmaschine Test möchten wir Dich gerne über alle wichtigen Eigenschaften und Arten dieser attraktiven Putzteufel aufklären und zeigen, warum sich der Kauf auch für Dich lohnt.

Denn das Kehrgerät ist nicht nur für öffentliche Straßen und Plätze geeignet, auch Deine Terrasse und dein Hof können damit gesäubert werden. Dies sehr flink und ohne große Anstrengung, damit macht das Fegen wieder richtig Spaß

UNSER KLARER TESTSIEGER
Haaga 475

329,00 € 379,00 €

Produktdetails Preis prüfen
TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Güde GKM 700

72,80 €

Produktdetails Preis prüfen

Wo kommen die Kehrmaschinen zum Einsatz?

Je nachdem wie groß die zu reinigende Fläche ist entscheidest Du selbst, welche Art von Handkehrmaschine du verwenden möchtest. Denn der Kehrmaschine Test zeigt, dass diese Geräte meist zur Gebäudereinigung, in Lager- und Werkhallen, Flughäfen, Sportzentren und Bahnhöfen zum Einsatz kommen.

Ebenfalls findet sich die Kärcher Kehrmaschine in Krankenhäusern, Baumärkten und Einkaufszentren. Die Kehrmaschinen im Test zeigen außerdem, dass sie auch für den Außenbereich, sprich für Gehwege, Parkplätze und Höfe tauglich sind. Damit sind diese genau das richtige für Dich. 

Die Kehrmaschine im Test kann das ganze Jahr über genutzt werden, denn als Schnee-Kehrmaschine beseitigt sie neben dem Schmutz und Laub auch Schnee. Wozu sich stundenlang in die Kälte stellen und Rückenschmerzen in Kauf nehmen, wenn es viel leichter geht.


Der Unterschied der
Kehrmaschine im Test

Nicht nur die verschiedenen Marken machen den Unterschied aus, es Kehrmaschinen Testgibt auch viele Merkmale, welche von Typ zu Typ in Kategorien unterteilt werden können.

Zum einen ist es das Einsatzgebiet, wo Du die Haaga Kehrmaschine nutzen möchtest. So zeigen sich die verschiedenen Merkmale in der Bauart, in Form von Straßen-, Boden-, Rasen- oder Schnee-Kehrmaschine. Ebenso ist es zum Vorteil für dich nach der Kehrmaschinen Arbeit den Hof mit einem Druckluft Kompressor zu reinigen.

Doch auch das Antriebssystem ist laut Kehrmaschine im Test zu unterscheiden. So läuft diese entweder mit Hilfe eines Motors, durch Benzin, Akku oder aber manuell. Wobei die Test Handkehrmaschine kraftaufreibender ist als eine mit Akku– Motor oder Benzin Betrieb. Mit einer Kehrmaschine den Hof zu kehren ist kinderleicht. Wir von Kehrmaschine Test raten euch zu einem leisen Staubsauger für die Wohnung. Wenn Sie demnächst einen schönen Teich in den Garten bauen möchtet dann raten wir euch zu einer Gartenpumpe.

Welche Merkmale machen die Kehrmaschinen Typen aus?

Handkehrmaschine:

  • Wenn Du dich für diesen Typ entscheidest, wirst Du laut Kehrmaschine Test diese schieben müssen. Was aber je nach Größe oder Gewicht des heißen Fegers sehr kräftezehrend sein kann. Indem Du die Räder bewegst wird die Kehrvorrichtung mit der nötigen Energie versorgt. Du kannst die Handkehrmaschine in der Höhe verstellen. Da Du dieses Modell manuell bedienen musst, ist dieses eher für den Häuslichen Gebrauch geeignet. Zum Innen- oder Außenbereich.

Akku-Kehrmaschine

  • Dieser Typ ist sowohl für Dich zum privaten Gebrauch geeignet, als auch für etwas größere Flächen. Du musst dieses Kehrgerät nur lenken, der akkubetriebene Motor erledigt den Rest. Hier ist ein kleines Manko, Akkus gehen sehr schnell leer, und somit wirst Du öfter nachladen müssen. Um den ganzen Bereich sauber zu bekommen.

Kehrmaschine mit Benzin

  • Laut Kehrmaschine Test ist dieser Feger ein wahres Luxusmodell, welches sehr große Flächen schafft. Diese kannst Du als Handkehrmaschine oder aber auch als Aufsitzkehrmaschine erwerben. Was wahren Komfort bietet, denn mit der Aufsitzkehrmaschine ist es leicht die Parkanlage, den Gehweg oder das Gelände zu reinigen.

Hier sehen Sie nochmal unsere Top 4 Empfehlungen

1234
Kehrmaschine Test UNSER KLARER TESTSIEGER Kehrmaschine Test Kehrmaschine Test TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS Kehrmaschine Test
Modell Haaga 475Kärcher S 750Güde GKM 700Kärcher S 650
Testergebnis

95.5%

"Eine sehr gute Kehrleistung für die schnelle und gründliche Hofreinigung"

91%

"Hochleistungskehrer für den heimischen Gebrauch"

89%

"leicht aber robust und eine super Kehrbreite dass spricht für die Güde GKM 700"

81.75%

"Überdurchschnittlich teuer für diese Kehrmaschine aber trotzdem Qualität"

Bewertung
Gewicht

11kg

15kg

7,5kg

11kg

Behältervolumen

50l

32l

20l

16l

Kehrleistung

2900 m²/h

2500 m²/h

2000 m²/h

1800 m²/h

Kehrbreite

75 cm

70 cm

70 cm

65 cm

Produktdetails Preis prüfenProduktdetails Preis prüfenProduktdetails Preis prüfenProduktdetails Preis prüfen

Welche Kehrmaschinen im Test sind demnach für Dich am besten geeignet?

Kehrmaschine TestWie der Kehrmaschine Test zeigt, ist eine Benzin betriebene Hand- Kehrmaschine am effektivsten für Dich. Ein kleineres Modell natürlich. Wenn Du daran noch ein Schiebeschild aufmontierst, kannst Du diesen Feger auch zum Schnee räumen verwenden. Dies ist weniger kräftezehrender und zeitraubender. Darüber hinaus ist es ein besserer Anlass wenn man vor einer Grillparty einen gereinigten Hof hat. Bei der richtigen Wahl eines Holzkohlegrill raten wir euch zu den Holzkohlegrill Experten.

Denn wer schon Schneedienst hatte, weiß wie anstrengend das Schippen mit einer Schneeschaufel ist, vor allem wenn der Schnee nass und schwer ist. Zudem brauchst Du mit einem Kehrgerät nicht viel früher aufstehen um den Weg zur Garage frei zu schaufeln. Statt mit dem Hund, kannst Du nun gemütlich mit dem heißen Feger zur Garage schlendern und erledigst das Schippen spielend leicht. Ebenso können Sie sehr viel Zeit sparen im Haushalt mit einem Saugroboter. Top, sagt Kehrmaschine Test.

Doch wie die Test Handkehrmaschine zeigt, kannst Du auch beim Fegen Deinen Rücken schonen. Denn um die Blätter oder den Schmutz vom Gehweg, Rasen oder Hof aufzukehren, ist ein Bücken mit dem Benzin-Kehrgerät nicht mehr nötig. Denn der Schmutz landet sofort in den Auffangbehälter. Demnach sind Handfeger und Schaufel nicht mehr nötig.

 

Welche Arten von Kehrsystemen gibt es?

Es gibt zwei Kehrsysteme, welche Dir das Arbeiten mit einem Handkehrgerät leichter machen. In
unserem Kehrmaschine Test stellen wir Dir das Schaufelprinzip und das sogenannte Über-Kopf-Prinzip vor.

  • Schaufelprinzip: Hier wird Dein aufgesammeltes Kehrgut direkt vom Boden in einen Sammelbehälter befördert.
  • Über-Kopf-Prinzip: Hier wird der Schmutz mit Hilfe einer Walze zunächst nach oben gehoben und dann in den Sammelbehälter befördert. Je nach Modell ist auch der Sammelbehälter verschieden groß ausgerichtet.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Je nachdem für was Du die Güde Kehrmaschine nutzen möchtest, spielen die Kriterien und Merkmale dieses Geräts eine wichtige Rolle. Unterschiede gibt es, laut Kehrmaschine Test bereits beim Antrieb, der Größe vom Modell und Sammelbehälter, sowie in der Kehrleistung zu berücksichtigen.

Sammelbehälter:

Kehrmaschine TestUnsere Kehrmaschinen im Test zeigten auf, das beim Schmutzbehälter zunächst einmal darauf zu achten ist, dass Du ein Kehrsystem wählst, welches Deinen Ansprüchen gerecht wird. Wenn Du dieses Gerät nur für eine kleinere Fläche benötigst, dann ist ein kleiner Sammelbehälter vollkommen ausreichend. Dieser ist dann auch viel leichter als ein größeres Modell.

Bedenke deshalb immer, wenn Du ein größeres Modell wählst, ist dieses bereits im leeren Zustand etwas gewichtiger als ein kleineres Exemplar. Achte daher immer darauf, dass sich der Behälter leicht ein- und aushängen lässt und eventuell Stützräder besitzt. Diese fangen das Gewicht etwas auf.

Kehrbreite und Leistung:

Beide Faktoren spielen laut Kehrmaschine Test eine wichtige Rolle und stehen im direkten Zusammenhang zueinander. Denn je breiter das Gerät ist, desto effizienter ist das Modell. Denn dadurch schaffst Du viel mehr Quadratmeter in kürzester Zeit. Was besonders bei einem großen Hof von Vorteil sein kann.

Die Vor- und Nachteile der Kehrmaschine

  • verschiedene Modelle und Antriebsarten vorhanden
  • mit Auffangbehälter für Schmutz
  • können zum Schneeschieber umgewandelt werden
  • saugen auch das Putzwasser auf
  • Aufsitzkehrmaschinen als Luxusmodell
  • Kehrgeräte sind meist eine teure Angelegenheit

Die Hersteller im Kehrmaschine Test

Wie unser Test zeigt, gibt es zwar relativ viele Hersteller welche ein Kehrgerät anbieten, doch nicht jedes Modell entspricht deinen Bedürfnissen. Darum haben wir im Kehrmaschine Test auch die besten Hersteller unter die Lupe genommen. Darunter sind Haaga, Güde und Kärcher zu verzeichnen. Wer seinen Hof sauber hält, hat auch weniger Probleme mit Ungeziefer, wie z.B. Motten.

Haaga Kehrmaschine im Test


In unserem Kehrmaschine Test ist uns die Haaga Kehrmaschine sehr Kehrmaschine Testpositiv aufgefallen. Diese Geräte verfügen über ein Tellerbesen – System. Weitere Vorteile sind die damit verbundene top Kehrleistung, was eine einfache Handhabung voraussetzt. Die Geräte sind hochwertig verarbeitet und auch im Preis-Leistungs-Verhältnis optimal strukturiert.

Damit Du kleine Flächen reinigen kannst, wurde von Haaga die Serie 200 entworfen. Wie wir in unserem Kehrmaschine Test feststellen konnten, kehren diese Geräte sehr schnell und vor allem gründlich alles auf. Wenn wir schon bei dem Wort gründlich sind dann spielt es natürlich eine große Rolle wo man den Laub unterbringt, in der Mülltonne oder in dem Kompost? Hier erfahrst Du welchen Laub man auf dem Kompost entsorgen kann.

Die Vorteile im Überblick:

  • Nimmt trockenes und nasses Laub auf

  • Für die Lagerung ist wenig Platz notwendig

  • Schmutz fällt nicht heraus

  • Betrieb läuft ohne Störung ab

  • kein Riemen ist erforderlich

  • Die Kehrmaschine ist leicht

  • Tolles Arbeiten ohne Kraftanstrengung möglich

Kehrmaschine Test

Kehrmaschine Test

Natürlich haben wir auch die anderen Serien von Haaga getestet, wobei in unserem Kehrmaschine Test durchweg ein positives Feedback vergeben werden konnte. So sind laut Test die Serie 400 und 600 eher etwas für größere Objekte geeignet. Alle Serien sind leicht in ihrem Gewicht und lassen sich auch sehr leicht bedienen.

Laut Kehrmaschinen im Test kannst Du mit diesen Serien sowohl nass als auch trocken kehren. Im Auffangbehälter wird außer Schmutz und Laub auch Papier, Getränkedosen und Sand aufgefangen. Die Haaga Kehrmaschine wird über einen Akku Betrieb gesteuert.

Das Spezielle Luftleitsystem welches mit einem Staubfilter und einem Dichtungssystem ausgestattet wurde, sorgt laut Kehrmaschine Test für ein staubfreies Kehren. Was besonders Allergiker zu schätzen wissen. Du kannst bei den Geräten den Bürstendruck regulieren und im Winter das Schneeschild und die Winterbereifung anbringen.

 

Die Güde Kehrmaschine im Test

In unserem Kehrmaschine Test haben wir die unterschiedlichen Güde Kehrmaschine Modelle in Augenschein genommem. Darunter ist uns besonders das Modell GKM 700 positiv aufgefallen. Beim online Kauf musst Du ja besonders darauf achten, dass nicht nur die Lieferung problemlos stattfindet, sonder dass auch alle Teile im Packet enthalten sind. So ist uns im Kehrmaschine Test aufgefallen, das die Montage nur wenige Handgriffe benötigt. Der Korpus der Maschine aus Kunststoff erarbeitet und damit seiner Preisklasse gerechtfertigt ist.

Im Kehrmaschine Test zeigte sich, dass die Güde Modelle einiges zu bieten haben in Punkto Reinigungsleistung. So nehmen diese nicht nur normalen Dreck wie Laub und Verschmutzungen auf. Mit diesem Gerät sind auch Glasscherben und kleine Steine kein Problem mehr. Was besonders auf Partys gut ankommt, wenn mal ein Glas ausversehen herunterfällt und auf dem Boden zerbricht. Damit ist ganz eindeutig auch die Gefahr sich an den Scherben zu verletzen gemindert.

Als Test Handkehrmaschine fällt demnach die Marke Güde sehr positiv auf. Die Modelle sind in den verschiedenen Größen erhältlich und demnach sowohl für den privaten Gebrauch als auch im Betrieb zu nutzen.

Sie sind wendig, leicht zu bedienen und Platzsparend zu lagern. Der Kehrmaschine Test zeigt, diese Geräte schaffen neben dem normalen Schmutz wie Staub und Laub, auch Glasscherben, Sand und Steine damit aufzukehren. Somit ist der Hersteller Güde mit seinen Modellen der Linie GKM 700 eine solide Konstruktion, welche Du auch für deine Wohnanlage nutzen könntest.

Kärcher Kehrmaschine im Test

Kehrmaschine TestDie Kärcher Kehrmaschine Modelle bestechen laut Kehrmaschine Test nicht nur durch seine hochqualtitative Verarbeitung, sondern auch durch die praktische Handhabung. So kann ein Kehrgerät von Kärcher einfach zusammengeklappt werden, wenn Du den heißen Feger mal nicht brauchst. Er ist somit auch ein Leichtgewicht und kann ohne große Kraftanstrengung bedient werden. Bei Kärcher gibt es zudem viele Ersatzteile für die einzelnen Modelle jederzeit nachzubestellen. Was ebenfalls ein wichtiges Kriterium für Dich ist, beim Kauf eines solchen Gerätes. Denn was nützt es Dir, ein preiswerteres Modell zu haben, welches zwar lange laufen wird, doch später, falls mal etwas kaputt geht, weggeschmissen werden kann. Darum raten wir Dir im Kehrmaschine Test immer darauf zu achten, ob die Ersatzteile immer zur Verfügung stehen. Dieses Kriterium ist in den Garantieangaben abzulesen.


Kehrsaugmaschinen für saubere Böden.

Eine Kärcher Kehrmaschine, so zeigt es sich im Kehrmaschine Test, ist immer auf dem neuesten Stand der Technik aufgebaut. Zu den Modellen gehören sowohl die praktischen Handkehrmaschinen, welche Du auch für den Privatgebrauch verwenden kannst, als auch größere Industriegeräte, welche für große Objekte zum Einsatz kommen. Alle diese Modelle verfügen über besondere Details welche die Kehr- und Saugtechnik optimieren.

Wie unser Kehrmaschine Test beweist, bleibst Du mit einem Kärcher Modell immer flexibel. Kannst den Innen- und Außenbereich flink reinigen und bekommst ein perfektes Ergebniss. All diese Faktoren bringen im Zusammenspiel ein außergewöhnliches Produkt hervor, welches Du unbedingt erwerben solltest.

Die Vorteile von Kehrmaschine Test im Überblick

  • Sie sind sehr leicht zu bedienen

  • Kein Kraftaufwand nötig

  • Flexibel und komfortabel einsatzbereit

  • Technik auf dem neuesten Stand

  • Als Handkehrmaschine oder Industriegerät erhältlich

  • Schubbügel sind höhenverstellbar

     

Kehrmaschine TestMit einer Kehrsaugmaschine von Kärcher erlangst Du optimale Sauberkeit, was die extra langen
Borsten an der Seite der Kehrmaschine erreichen. Da Du mit diesen Borsten auch alle Kanten gründlich reinigen kannst. Doch nicht nur diese Fähigkeit überzeugte uns in Kehrmaschine Test, vielmehr ist es die unkomplizierte Handhabung des Gerätes. Es ist leicht und kompakt. Damit auch wendig.

Die Kehrsaugmaschine kann Dank der Schubbügel, welche sich umklappen lassen, platzsparend verstaut werden. Auch die Entnahme des Kehrgutbehälters ist unkompliziert. Um diesen zu entleeren hebst Du ihn einfach hoch und entleerst ihn. Ohne dabei mit dem Schmutz in Berührung zu kommen. Zudem wurden sie so konstruktiert, dass sie ganz von selbst stehen. Du siehst, beim Kehrmaschine Test besticht jedes Kehrgerät durch die unkomplizierte Handhabung, dem tollen Design und einem sauberen Ergebnis.

Die Nachteile von Kehrmaschine Test im Überblick

  • Eignen sich eher für große Flächen

  • Der Akku muss immer vollständig geladen sein

  • Das Aufladen des Akkus ist nach jedem Gebrauch erforderlich

  • Benzin Kehrmaschinen verbrauchen viel Benzin

  • Handkehrmaschinen sind oft schwerer zu schieben

Kehrmaschinen im Test 

haben durchweg positive Eigenschaften hervorgebracht, dennoch haben auch sie kleine Mängel, welche je nach Einsatzgebiet überwiegen oder aber auch hinweggesehen werden können. Wenn Du eine Handkehrmaschine verwendest, welche über ein Tellerbesensystem verfügt, und manuell bedient werden muss.

Hier sehen Sie nochmal unsere Top 4 Empfehlungen

1234
Kehrmaschine Test UNSER KLARER TESTSIEGER Kehrmaschine Test Kehrmaschine Test TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS Kehrmaschine Test
Modell Haaga 475Kärcher S 750Güde GKM 700Kärcher S 650
Testergebnis

95.5%

"Eine sehr gute Kehrleistung für die schnelle und gründliche Hofreinigung"

91%

"Hochleistungskehrer für den heimischen Gebrauch"

89%

"leicht aber robust und eine super Kehrbreite dass spricht für die Güde GKM 700"

81.75%

"Überdurchschnittlich teuer für diese Kehrmaschine aber trotzdem Qualität"

Bewertung
Gewicht

11kg

15kg

7,5kg

11kg

Behältervolumen

50l

32l

20l

16l

Kehrleistung

2900 m²/h

2500 m²/h

2000 m²/h

1800 m²/h

Kehrbreite

75 cm

70 cm

70 cm

65 cm

Produktdetails Preis prüfenProduktdetails Preis prüfenProduktdetails Preis prüfenProduktdetails Preis prüfen

Mag dies zunächst einmal positiv erscheinen, da Du doch damit auch deine kleine Wohnanlage von Laub und Schmutz befreien kannst. Doch ein großer Nachteil von diesem Modell ist, sein Gewicht. Es mag zwar kompakt erscheinen, doch schon alleine das Gerät wiegt etwas und füllst Du es mit dem Schmutz wird es noch schwerer. Was bei einer größeren Fläche dennoch ins Kreuz gehen kann.

Akku betriebene Kehrgeräte sind für größere Bereiche optimal, da hier der Aufwand geringer ist. Dennoch, wie unser Kehrmaschine Test zeigt, hält so ein Akku meist nur für einen Gebrauch und muss danach direkt wieder aufgeladen werden. Mit der Zeit nutzt sich das Akku aufladegerät aus und die Leistung sinkt rapide ab.

Benzin Kehrmaschinen verbrauchen eine Menge Benzin, außerdem riechen sie oft danach. Auch ein Tropfen oder Auslaufen ist laut Kehrmaschine Test bei falscher Handhabung vorausgesetzt. Wobei ein Benzin Antrieb im Gegensatz zum Akku effizienter ist. Schafft dieser doch eine sehr große Fläche. Du siehst, je nachdem was Dir wichtig erscheint beim Kauf eines Kehrgeräts, solltest Du sowohl die Vor- als auch Nachteile des Kehrmaschine Test berücksichtigen.

Obwohl die Vorteile des Kehrmaschine Test überwiegen, sind kleine Mängel in Handhabung oder Qualität und Verarbeitung ein wichtiger Bestandteil des Gerätes. Kommt es doch darauf an, möglichst einfach und ohne viel Zeit oder Kraft aufbringen zu müssen, den Schmutz beseitigen zu können.

Fazit

Unser Kehrmaschine Test soll Dir aufzeigen, wann es sich lohnt eine Handkehrmaschine zu erwerben, und wann es sinnvoll wäre darauf zu verzichten. Welche Extras wirklich was taugen und wann es sinnlos erscheint. Bei einem Kauf musst Du zunächst wissen, wofür Du das Gerät haben möchtest.

Wie wir Dir im Kehrmaschine Test aufgezeigt haben, gibt es verschiedene Typen von Kehrgeräten. Zum einen unterscheiden sie sich von der Größe und von dem Antrieb. So gibt es Geräte, welche kompakt sind, diese schaffen nur kleinere Flächen ohne große Anstrengung. Dauert es länger, dann zeigt die Kehrmaschine im Test, dass das Gerät mit der Zeit schwerer wird. Ein Kehrsaugmaschine mit Benzin- oder Akku Betrieb, ist für größere Flächen, sprich Parkanlagen, Gebäude wie Industrie oder Lagerhallen vorteilhafter.

Diese Industriemaschinen sind viel gewichtiger und größer, da sie auch mehr Schmutz auffangen müssen. Demnach ist es eher davon abzuraten, diese für den Hausgebrauch zu verwenden. Wobei es auch Handkehrgeräte mit Akku gibt.

Diese haben dadurch oftmals noch einen Aufsatztür einen Schneeschieber. Dieser beseitigt den Schnee in nur kurzer Zeit vollständig. Wenn Du demnach oft Schneedienst hast, dann solltest Du dir so einen Kehrer besorgen. Laut Kehrmaschine Test besitzt so ein Gerät auch Winterreifen, schlimm wäre es ja, wenn Du beim Schippen ausrutschen würdest und der ganze aufgesammelte Schnee plus Gerät auf dir läge. 

Mehr Informationen

Kehrmaschine Test

Kehrmaschine Test

Die verschiedenen Hersteller an Kehrgeräten haben im Kehrmaschine Test gezeigt, dass sie durchaus das halten was sie versprechen. Je Modell sind die Geräte günstiger oder teurer im Preis. Wenn Du aber bedenkst, nie mehr mühevoll das Laub oder den Schmutz kehren zu müssen und später noch aufzusammeln, dann lohnt sich so eine Investition auf jeden Fall.

Denn erstens ist das Kehren mit Besen und Co. zeitaufreibender und die Blätter sind schwerer zu bändigen bei Wind. Der Rücken und die Beine schmerzen und die Arbeit macht einfach keinen Spaß. Mit einem Kehrgerät ist dies nun viel einfacher. Denn wie wir Dir im Kehrmaschine Test berichtet haben, gibt es bei den Geräten von Kärcher und Co.

Modelle mit einem Filter, der beim Kehren den Staub auffängt. Was besonders für Allergiker vorteilhaft ist. Du siehst, nicht nur ein Kehrmaschine Test ist beim Kauf wertvoll, viel wertvoller sind die Geräte selbst. Greife darauf unbedingt zurück.

Webkatalog
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Healing Blog Directory
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis
Gelistet bei Seitensuche.info
www.rssmax.de

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]
Kehrmaschine Test